Ihr Management System Shop

A mediative approach in organizations. Personal...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seminar paper from the year 2016 in the subject Business economics - Business Management, Corporate Governance, University of Applied Sciences Rosenheim, language: English, abstract: Change in organizations is not only a short-term exception in business. Meanwhile it is a continuous proceeding in most companies. This study describes how conflicts occur in organizations and how a mediative approach - especially a transformative one - creates opportunities for implementing conflict-solving instruments. This study considers the resultant challenges of organizational changes and how a corporate conflict management can support the personal transformation of employees by empowering and developing their individual skills. Transformation was and is omnipresent in business and social life: In the 1940s Polanyi called it Great Transformation, in the 1990s Malik named it Transformation21 which means a process characterized by exponential increasing complexity, appearance of global cross-linked system and dynamic of self-accelerating change.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Das Viable System Model als Grundlage für Organ...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,3, Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Damit sich Unternehmen an ein dynamisches Umfeld anpassen können, muss die Organisationsstruktur flexibel sein. Das Potential für Flexibilität und Anpassung kann mit dem Begriff der Lebensfähigkeit umschrieben werden. Diese Fähigkeit ist ein wichtiger Erfolgsparameter beim Umgang mit Komplexität, jedoch kein integraler Bestandteil der vorherrschenden ökonomisch geprägten Organisationstheorie. Das Management kann mit herkömmlichen Methoden und Organisationsstrukturen den Herausforderungen des Unternehmens scheinbar nicht mehr begegnen. Im Mittelpunkt der systemtheoretisch-kybernetischen Managementlehre steht deshalb die Idee der Lebensfähigkeit. Die Erkenntnisse dieser Disziplin können herangezogen werden, um zu erläutern wie die Organisationsarchitektur von Unternehmen als Reaktion auf die Komplexitätsentwicklung effizient gestaltet werden kann. Das Viable System Model (VSM, dt. Model lebensfähiger Systeme) von Stafford Beer ist dem ähnlichen Modell Autpoiesis oder der Viability-Theorie als Grundlage dieser Arbeit vorzuziehen. Ein Vergleich zeigt, dass das VSM einen größeren Gültigkeitsbereich hat und genauer ist. Zunächst werden in Kapitel 2 die notwendigen theoretischen und begrifflichen Grundlagen vermittelt, bevor in Kapitel 3 das Viable System Model erklärt wird. Anschließend wird in Kapitel 4 das VSM auf Anwendungsmöglichkeiten im Projekt- und Prozessmanagement sowie auf Kritikpunkte untersucht.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Kennzahlen im QM-System
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die DIN EN ISO 9001:2015 verlangt die Anwendung von Methoden zur Überwachung, Messung, Analyse und Bewertung des QM-Systems bzw. von Prozessen. In vielen Fällen ist der Einsatz von Kennzahlen bzw. von Kennzahlsystemen das richtige Mittel. Welche und wieviele Kennzahlen eingesetzt werden, richtet sich nach den Gegebenheiten des Unternehmens. Das E-Book Kennzahlen im QM-System informiert über die Arten von Kennzahlen, beschreibt die Vorgehensweise zur Festlegung von Kennzahlen, liefert zahlreiche Beispiele für Kennzahlen aus verschiedenen Handlungsfeldern. Mit diesen Informationen sind Sie in der Lage, die Normanforderungen in Bezug auf Kennzahlen zu erkennen und umzusetzen. Darüber hinaus können Sie Ihren Auditor von der Angemessenheit und Wirksamkeit Ihres Kennzahlensystem überzeugen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Unternehmenskultur bei Google als Erfolgsfaktor...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 4.5 (entspricht 2,5 in D), Universität St. Gallen, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Zuge dieser Arbeit wird zunächst erörtert, ob und in welchem Ausmaß die Unternehmenskultur Googles ein Faktor deren Erfolges ist. Um diese Frage zu klären, erfolgt eine Definition von Unternehmenskultur. Im Folgenden werden Elemente der Unternehmenskultur Googles aufgezeigt, in den Kontext eingeordnet und auf deren Beitrag zu Googles Erfolg evaluiert. Im zweiten Teil wird überprüft inwieweit die erfolgsrelevanten Elemente der Unternehmenskultur Anwendung in anderen Unternehmen finden kann. Zur Beantwortung dieser Frage werden die relevanten Elemente der Unternehmenskultur herangezogen, in Verbindung zu deren Existenzvoraussetzungen gebracht und auf deren Übertragbarkeit überprüft. Als Resultat der Kulturanalyse Googles wird eine humanzentrierte Ausrichtung evident. Googles Unternehmenskultur ist darauf ausgerichtet hochqualifizierte Ingenieure zu gewinnen und halten, um Innovation zu fördern und sich damit einen Wettbewerbsvorteil herauszuarbeiten. Auf Grund der tiefen Verwurzelung der Kultur in einer Philosophie der Gründer in einem stimmigen System, sind Elemente der Unternehmenskultur lediglich durch Start Ups restriktiv implementierbar.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Analyse der unternehmensweiten Auswirkungen von...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1, FH Krems, Veranstaltung: Risikomanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Masterarbeit widmet sich der Fragestellung welche Maßnahmen seitens des Managements von Versicherungsunternehmen einzuleiten sind, um ein risikoorientiertes Governance-System im Sinne von Solvency II zu etablieren. Ziel ist es dabei darzustellen, welche Anpassungen in der Aufbau- und Ablauforganisation sowie in der Unternehmenskultur notwendig sind und wie diese umgesetzt werden können. Hierzu wurde im Theorieteil auf Basis wissenschaftlicher Fachbücher, Journals, Studien, aktuellen Internetquellen und Gesetzestexten eine normative Grundlage erarbeitet. Diese wurde den nach einer qualitativen Inhaltsanalyse ausgewerteten Aussagen der neun im Rahmen der empirischen Untersuchung interviewten Expertinnen und Experten gegenübergestellt. Alle Befragten vereinen Expertise aus den Bereichen Assekuranz, Risikomanagement und Organisationsentwicklung. Die Ergebnisse zeigen, dass in der Praxis ein breites Verständnis dafür herrscht, welche Anpassungen unter Solvency II notwendigerweise umzusetzen sind. Die Relevanz der qualitativen Faktoren zur Herbeiführung einer risikoorientierten Denkweise und Risikokultur ist hinreichend bekannt. Zugleich wird deren Umsetzung, im Vergleich zur Erfüllung der quantitativen Anforderungen, als weitaus schwieriger eingeschätzt. Eine gewisse Form des Change Managements findet in der Praxis bereits statt. Allerdings erfüllt dieses nicht alle Kriterien systematischen Change Managements und damit die Voraussetzung kulturellen Wandels. Es kann derzeit kein einheitliches Vorgehen zur Herbeiführung eines risikokulturellen Wandels festgestellt werden. Der kulturelle Wandel wird eine gewisse Nachlaufzeit erfordern. Inwiefern dieser tatsächlich umgesetzt wird, hängt von der jeweiligen Wahrnehmung von Solvency II als Chance oder Pflicht ab.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Operational Risk. The Regulatory Requirements a...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Project Report from the year 2015 in the subject Business economics - Business Management, Corporate Governance, grade: 2,0, University of Kassel, language: English, abstract: During the last twenty years operational risk has gained in importance in the financial sector. Although this type of risk is definitely not new but rather one of the oldest, it has remained unconsidered for a relatively long time. However operational risks have always existed and do exist in the daily business ever since the foundation of every financial institution. Considering the increased complexity and global developments in the financial system as well as the recent extremely large losses caused by operational risk, this risk type has finally acquired a greater relevance. One of the most popular examples for the tremendous losses caused by operational risk is the collapse of the Barings Bank in the year 1995 due to an inadequate control system and serious failures in management and supervisory. Unlike other types of risks operational risks are very heterogeneous and diversified. The term includes a variety of meanings and range from employee errors, systems failures and frauds up to external events, such as fire or floods. Therefore the former definition of operational risk was a negative one, which stated what the term is not - e.g. credit, market or liquidity risk - it was the other risks basket (Utz 2006: 52). But this definition has proven to be opaque and less than useful (Carol 2003: 104) and is now obsolete. Since a consistent definition is absolutely necessary for a general framework for managing and controlling operational risks, the Basel Committee provided a more precise definition. It defines the operational risk as: the risk of direct or indirect loss resulting from inadequate or failed internal processes, people and systems or from external events (BCBS 2001: 2). This definition includes also the legal risk, but not the reputation risk and strategic risk. A lot of industry representatives applied this definition, hence it can now be assumed as the standard one. According to this definition, the operational risk can be divided into two main streams of risk: the external and the internal risk: The internal risk arises inside the institution, whereas the external risk arises outside the institution.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Food and Beverage Operations Management
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seminar paper from the year 2014 in the subject Business economics - Business Management, Corporate Governance, grade: A, , course: Supply Chain Management, language: English, abstract: The paper presents the application of concepts learned in class on food and beverage services system. It discusses a case study of Mr. Brown. He is a client who has requested for food and beverage services from the hotel. The paper will show how the event is organized inclusive of the purchasing of the raw materials, preparation and conservation of food. In addition to that, the paper addresses the usage of the available resources and make profits. The development also includes a budget for the event. KCA limited provides the services to Mr. Brown and his colleagues, family, suppliers, and employees in celebration of 50 years in business.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
TMS - Der Weg zum Höchstleistungsteam - Praxisl...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch stellt das Team Management System (TMS) der Teamerfolgsforscher Margerison/McCann erstmals auf Deutsch vor. TMS gilt als das weltweit führende Modell für Teamperformance. Das Buch benennt die verschiedenen Arbeitsfelder und Arbeitsstile, die für den Teamerfolg notwendig sind, und definiert die zentralen Arbeitsanforderungen für Teams jeder Art. Es besticht durch einprägsame Visualisierungen in farbigen Kreismodellen und durch einen hohen Praxisbezug: von Erfolgsteams für praktischen Teamerfolg. Marc Tscheuschner (Bad Nauheim), Dipl.-Oec., macht die besonderen Fähigkeiten jedes Teams nutzbar. Dazu bringt er seine Erfahrungen aus der klassischen Unternehmensberatung und der Arbeit mit Teams aus führenden Unternehmen, Mittelständlern und Start-ups ein. Als Master-Trainer des Team Management Systems (TMS) von Margerison-McCann bildet er Führungskräfte, Trainer und HR-Profis in den Instrumenten des TMS aus und inspiriert in seinen Vorträgen. Er ist Geschäftsführer der Team Management Services GmbH mit Büros in Bad Nauheim und Freiburg, sowie begeisterter Vater einer Tochter. Hartmut Wagner (Freiburg/Breisgau) ist TMS-Master-Trainer, Teamberater und Coach. Von 1994 bis 2007 leitete er das TMS-Zentrum der deutschsprachigen Länder. In dieser Zeit hat er über 1.000 TMS-Trainer ausgebildet und das Trainernetzwerk in Deutschland, Österreich und der Schweiz aufgebaut und geleitet.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Integriertes Management System IMS. Beschreibun...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,7, Hochschule der Wirtschaft für Management, Sprache: Deutsch, Abstract: In den ersten Abschnitten dieser Seminararbeit wird zuerst die Unternehmensgeschichte, das Firmenportrait und die Unternehmenskultur des Bertrandt-Konzerns näher beleuchtet. Anschließend werden einzelne Unternehmensbereiche des Bertrandt-Konzerns analysiert und einer Bewertung unterzogen. Auf der Basis dieser Ergebnisse werden Lösungsansätze für die offengelegten Schwachstellen der Bertrandt AG thematisiert. Zuletzt werden alle analysierten Unternehmensbereiche in einer Übersicht bildlich veranschaulicht, um einen Gesamtüberblick über den Ist-Zustand des Konzerns zu erhalten.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Change Management als Führungsaufgabe. Die Roll...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1.0, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit setzt sich mit der Aufgabe auseinander, anhand eines konstruierten Fallbeispiels, ein ERP-System unter Beachtung von Change Management-Ansätzen in einem internationalen mittelständischen Unternehmen einzuführen. Infolge rapider Entwicklung neuer Technologien ändert sich schnell die Marktsituation. Die ständige Veränderung des Unternehmens wird somit zur Selbstverständlichkeit für den Umgang mit der Dynamik und der Komplexität der Umwelt. Als Folge der globalen Vernetzung bilden sich international besetzte Teams, die spezielle Verantwortungs- und Steuerungsfähigkeiten der Führungskräfte in Anbetracht von personellen, kulturellen Aspekten sowie dezentraler Führung fordern. Außer betriebswirtschaftlichen Gründen, die die Veränderungsprozesse scheitern lassen können, sind insbesondere kommunikative, führungs- und unternehmenskulturbezogene Faktoren zu berücksichtigen. Somit haben insbesondere die Führungskräfte der mittleren Ebene viele Teilaufgaben zu bewältigen und müssen dabei die Kommunikation zwischen dem Topmanagement und den Mitarbeitern ausbalancieren. Nach Einleitung in Kapitel 1 werden in Kapitel 2 die Grundlagen zu den Fachbegriffen Change-Management und Führungskraft geliefert und Anforderungen an die Führungs-kräfte erläutert. Im Kapitel 3 wird aufgezeigt, wie das gesamte Konzept aussehen könnte und welche Aufgaben eine Führungskraft im zeitlichen Ablauf des Veränderungsprozesses bewältigt. Der Abschluss der Arbeit in Kapitel 4 fasst die Ergebnisse zusammen und liefert Vorschläge für weitere Forschung.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
BQM - Qualitätsstandard für Bildungsträger - BQ...
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Bildungsträgern, die Arbeitsmarktdienstleistungen durchführen, verlangt der Gesetzgeber die Einführung eines funktionierenden und dokumentierten Qualitätsmanagementsystems. Der Bundesverband der Träger beruflicher Bildung (Bildungsverband) e. V. hat daher den branchenspezifischen Standard BQM - Bildungs-Qualitäts-Management geschaffen. Der BQM wird gleichzeitig den Besonderheiten der Weiterbildung als personaler Dienstleistung, als auch den vielfältigen Forderungen von Gesetzgeber, Wirtschaft und Teilnehmern gerecht. Insbesondere berücksichtigt er die Forderungen des SGB III und der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV). Der Standard beschreibt die Anforderungen an ein QM-System und gibt wertvolle praktische Hinweise zur Umsetzung.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Strategic Change Management. Workbased Assignme...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seminar paper from the year 2015 in the subject Business economics - Business Management, Corporate Governance, grade: 82%, European College of Business and Management (ECBM) London, language: English, abstract: LIGAPRODUCTION (LPRO) is a full-service provider which produces and distributes high-quality point-of-sale (POS) items such as shop-window campaigns, in-store elements, store-construction elements or event productions. For our national and international clients, we offer unique custom-made items and prototypes, as well as large series productions with worldwide logistics. The concentration of six different production workshops and an in-house logistics unit under one roof, an ultra-modern infrastructure and integrated processes and information technology (IT) systems guarantee maximum flexibility and reduced transaction costs while ensuring efficient production for our clients. Throughout the project, our project management has been in constant contact with our clients and has managed all production workshops, as well as the logistics and installation unit. As a result of increasing operational fields and responsibilities, as well as the growth in total and dutiable shipments, the current IT system in the logistics department needs to be replaced with a new IT solution based on AEBs Assist 4.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht